Heim > Rezensionen > CheatGPT-Rezension: Ist CheatGPT ein nützlicher KI-Erkennungsentferner?
  • Machen Sie Ihren KI-Inhalt mit Bypass AI mühelos für KI-Checker unauffindbar

  • Einführung in CheatGPT

  • Ist CheatGPT in der Lage, erstklassige KI-Erkennungstools auszutricksen?

  • Vertrauenswürdiger, nicht erkennbarer KI-Autor: Bypass AI

  • Ist Bypass AI erfolgreicher darin, KI-Inhalte unkenntlich zu machen?

  • Die Konfrontation: CheatGPT versus Bypass AI

  • Letztes Wort

CheatGPT-Rezension: Ist CheatGPT ein nützlicher KI-Erkennungsentferner?

Heutzutage wimmelt es auf dem Markt von zahlreichen angeblich nicht erkennbaren KI-Schreibtools, darunter CheatGPT. Diese Ressource, die passenderweise auf den Begriff „ChatGPT“ anspielt, soll Benutzern dabei helfen, weit verbreitete KI-Erkennungssoftware effektiv zu umgehen.

Aber kann man ihm vollkommen vertrauen? Finden Sie die Antwort in unserem umfassenden CheatGPT-Test heraus.

Machen Sie Ihren KI-Inhalt mit Bypass AI mühelos für KI-Checker unauffindbar

Wenn CheatGPT Ihre Erwartungen hinsichtlich der Vermeidung der KI-Erkennung nicht erfüllt, lassen Sie sich nicht entmutigen. Entscheiden Sie sich für unseren Anti-KI-Detektor , der garantiert, dass Ihre KI-erstellten Inhalte eine perfekte menschliche Bewertung erhalten!

Modus:
Erweitert
Zweck:
General Writing
Nutzungsrichtlinien
empty iconYour humanized content will appear here.

Einführung in CheatGPT

bild7 (8).jpg

CheatGPT fungiert als KI-Erkennungs-Bypass, auch als nicht erkennbarer KI-Autor bezeichnet. Neben einer kostenlosen Nutzungsoption bietet es einen Premium-Plan für 5 US-Dollar pro Monat, der von einem College-Studenten namens Adam Oommen Jacob entwickelt wurde. Jacob widmete diesem Projekt seine Freizeit, während er sein Ingenieurstudium am College absolvierte.

Da dieses Tool nicht über eine nennenswerte finanzielle Unterstützung verfügt, ist es im Vergleich zu den meisten vergleichbaren Plattformen für nicht erkennbares Schreiben ein relativ kleines Projekt. Folglich bietet es nicht die gleichen anspruchsvollen Funktionen wie viele Konkurrenten und es mangelt ihm an umfassender Funktionalität und Vielseitigkeit. Im Wesentlichen handelt es sich um ein einfaches Tool, das darauf abzielt, Text so umzuschreiben, dass er nicht erkannt wird.

Hauptmerkmale

Die Funktionen von CheatGPT umfassen:

  • Möglichkeit, KI-generierten Text aus Tools wie ChatGPT zu humanisieren
  • Kann an KI-Erkennungssoftware wie Turnitin und Content at Scale vorbei navigieren
  • Bietet einen kostenlosen Plan
  • Unterstützt unbegrenzte Eingabeaufforderungen

Ist CheatGPT in der Lage, erstklassige KI-Erkennungstools auszutricksen?

CheatGPT wurde als Nebenprojekt eines Universitätsstudenten entwickelt und hat daher nicht das gleiche Prestige wie größere, robuste KI-Schreibtools. Dennoch soll es leistungsfähig genug sein, um mehrere wichtige KI-Detektoren zu umgehen.

Aber kann es das wirklich erreichen? Der einzige zuverlässige Weg, dies herauszufinden, ist, es zu testen. Deshalb haben wir uns entschieden, genau das zu tun. Zunächst haben wir uns an ChatGPT gewandt und darum gebeten, einen prägnanten (300 Wörter) Text zum Thema „Familie und Liebe“ zu verfassen. Der daraus resultierende Inhalt von ChatGPT ist unten dargestellt:

bild14.jpg

Wir mussten dann beurteilen, wie CheatGPT diesen Text vermenschlichen würde und ob er der KI-Erkennung tatsächlich entgehen könnte. Daher haben wir den 300 Wörter langen Auszug aus ChatGPT in CheatGPT eingespeist. Leider sind wir hier auf ein Problem gestoßen, da CheatGPT eine strenge Obergrenze von 180 Wörtern hat.

bild13.jpg

Der Screenshot oben verdeutlicht, dass es nicht möglich war, die vollständige 300-Wörter-Probe in CheatGPT zu verwenden, ohne eine Premium-Mitgliedschaft zu erwerben. Um dieses Problem zu lösen, haben wir uns entschieden, den Auszug auf etwa 180 Wörter zu kürzen, damit wir die Fähigkeiten dieser KI in der kostenlosen Version beurteilen konnten. Danach stellte uns CheatGPT eine „humanisierte“ Version zur Verfügung, wie unten gezeigt.

bild15.jpg

Wie CheatGPT im Vergleich zu Originality.AI abschneidet

Unser erster Test mit dem Text von CheatGPT war mit Originality.AI , einem KI-Detektor, der oft als einer der strengsten gegen Täuschungen gilt und über erstklassige Technologie zur Erkennung von KI-Inhalten verfügt. Wie hat sich CheatGPT also geschlagen? Die Ergebnisse sind unten aufgeführt.

bild12 (1).jpg

Die Ergebnisse sind zweifellos beeindruckend, wobei CheatGPT nahezu perfekt abschneidet. Der generierte Text wurde in 96 % der Fälle als „Mensch“ klassifiziert und nur in 4 % der Fälle als „KI“ gekennzeichnet. Bei näherer Betrachtung fielen uns jedoch einige Details auf, die nicht übereinstimmten.

Betrachten Sie zunächst das Titelfeld, das von Originality.AI generiert wurde.

bild1 (8).jpg

Um diesen „Titel“ zu formulieren, hat Originality.AI lediglich die Anfangswörter des vorgegebenen Textes verwendet. Merkwürdigerweise scheinen bestimmte Buchstaben wie „A“ und „C“ im Text zu fehlen.

Aber das ist noch nicht alles. Als wir den von CheatGPT generierten Text überprüften, stellten wir fest, dass er mit der Originalausgabe von ChatGPT identisch war. Im Wesentlichen hatte CheatGPT keine Humanisierung vorgenommen. Es hatte den Text lediglich dupliziert, abgesehen von einer subtilen Manipulation.

Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass die Zeichen „A“, „C“, „D“ und „P“ etwas anders aussahen als die anderen. Und für diese Anomalie gibt es einen Grund.

bild2 (7).jpg

Die oben genannten Zeichen wurden von CheatGPT durch ihre kyrillischen Äquivalente ersetzt. Im Wesentlichen werden diese Alphabete – obwohl sie eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit Standardbuchstaben des Englischen aufweisen – normalerweise nicht von KI-Detektoren erkannt. Indem CheatGPT also normale Buchstaben durch kyrillische ersetzt, „betrügt“ es die KI-Detektoren und auch seine Benutzer.

Da wir erkannten, dass es sich dabei um einen bloßen Trick handelte, ersetzten wir alle kyrillischen Buchstaben im Text von CheatGPT durch ihre normalen englischen Versionen und wiederholten den Scan.

Der Screenshot zeigt deutlich, dass die Ergebnisse nach der Wiederherstellung der normalen Buchstaben alles andere als lobenswert waren. CheatGPT erhielt in Originality.AI die niedrigste mögliche Punktzahl von 0 % menschlichem Text, da der Text im Wesentlichen unverändert gegenüber der ursprünglichen ChatGPT Ausgabe blieb.

bild4 (7).jpg

Wie CheatGPT im Vergleich zu GPTZero abschneidet

Das Fehlermuster für CheatGPT bleibt bestehen. Als die KI-generierte Ausgabe mit GPTZero analysiert wurde, ergab sich ein miserables KI-Ergebnis von 98 %. Das bedeutet, dass nur 2 % des Textes von Menschen verfasst zu sein scheinen.

bild8 (9).jpg

CheatGPT gegen Copyleaks

Auch im dritten Test enttäuscht CheatGPT. Der von ihm generierte Text wurde von Copyleaks schnell als KI-geschriebener Inhalt identifiziert, was endgültig beweist, dass dieser Software als zuverlässiger KI-Autor oder Humanisierer nicht vertraut werden kann.

bild3 (7).jpg

Vertrauenswürdiger, nicht erkennbarer KI-Autor: Bypass AI

Unsere Untersuchung enthüllte, dass CheatGPT ein betrügerisches Tool ist, das lediglich bestimmte Buchstaben durch ähnliche Symbole ersetzt, um Benutzer und KI-Detektoren zu täuschen. Im Grunde handelt es sich nicht um eine zuverlässige KI-Humanisierungssoftware. Nach einem effektiven, nicht erkennbaren KI-Autor muss man woanders suchen.

bypassai-home

Wir empfehlen Bypass AI , eines der führenden Tools auf dem Markt. Es verwendet modernste Humanisierungstechnologie, um KI-generierten Text authentisch in Inhalte umzuwandeln, die zu 100 % nicht erkennbar sind. Dies wird durch sorgfältige Umstrukturierung und Umformulierung des ursprünglichen Textes erreicht, wodurch sichergestellt wird, dass er seine Kernbedeutung behält und gleichzeitig der natürlichen menschlichen Schreibweise möglichst nahe kommt.

Darüber hinaus umgeht Bypass AI erfolgreich KI-Detektoren , darunter GPTZero und Originality.AI. Es funktioniert in einer Vielzahl von Sprachen und ist daher perfekt für Benutzer auf der ganzen Welt geeignet.

Eigenschaften

Werfen wir einen Blick auf den umfassenden Funktionsumfang von Bypass AI :

  • Humanisiert Inhalte von Plattformen wie ChatGPT, Bard und anderen
  • Übertrifft Erkennungstools wie Winston AI , ZeroGPT , Sapling und mehr
  • Erreicht eine 100%ige Menschenbewertung
  • Funktioniert in über 50 Sprachen
  • Garantiert die Beibehaltung der Bedeutung des Originaltextes
  • Generiert Inhalte, die für hohe SEO-Werte optimiert sind
  • Enthält integriertes KI-Scanning und Erkennung

Ist Bypass AI erfolgreicher darin, KI-Inhalte unkenntlich zu machen?

Anders als CheatGPT, das auf betrügerische Methoden zurückgreift, um die Erkennungswerte zu verbessern, verleiht Bypass AI den Inhalten durch den Einsatz komplexer Techniken zur natürlichen Sprachmodellierung tatsächlich eine menschliche Note.

Aber wie effizient ist es? Um dies zu beurteilen, haben wir Bypass AI denselben strengen Tests unterzogen wie CheatGPT, wobei wir den gleichen Text verwendet haben, der ursprünglich von ChatGPT verfasst wurde. Unser Ziel war es, das Tool zu ermitteln, das sich der Erkennung durch KI am besten entzieht.

Das Folgende ist die von Bypass AI aus dem Originaltext von ChatGPT generierte humanisierte Ausgabe.

cheatgpt-überprüfung-bypassai.jpg

Wie deutlich zu erkennen ist, hat Bypass AI KI-Texte tatsächlich humanisiert , indem Wörter, Satzbau und Fluss verändert wurden, während der ursprüngliche Sinn erhalten blieb – ein starker Kontrast zur Methode von CheatGPT.

Wie Bypass AI im Vergleich zu Originality.AI abschneidet

Im Vergleich mit Originalität schnitt Bypass AI bewundernswert ab und erreichte fast die volle Punktzahl. Sein Text wurde zu 98 % als originell eingestuft und nur 2 % wurden als KI eingestuft. Diese Ergebnisse sind diametral entgegengesetzt zu denen von CheatGPT, das eine düstere Bewertung von 0 % als Mensch erhielt.

bild6 (8).jpg

Vergleich von Bypass AI mit GPTZero

Bypass AI behält seine überlegene Leistung bei der anschließenden Bewertung mit GPTZero bei und erhält eine nahezu makellose menschliche Bewertung von 99 % bei einer Wahrscheinlichkeit von nur 1 %, dass der Text von der KI generiert wurde. Dies ist im Vergleich zu CheatGPT erneut ein weitaus besseres Ergebnis.

hix img

Bypass AI Leistung gegen Copyleaks

Trotz der Konfrontation mit Copyleaks ließ sich Bypass AI schließlich nicht beirren und erhielt eine lobenswerte menschliche Wertung, eine Leistung, die CheatGPT nicht gelang.

bild11 (7).jpg

Zusammenfassend lässt sich sagen, Bypass AI alle drei Hürden zur KI-Erkennung problemlos bewältigte, während CheatGPT leider keine einzige überwinden konnte.

Die Konfrontation: CheatGPT versus Bypass AI

Die folgende Tabelle veranschaulicht die Ergebnisse unserer Tests beider KI-Schreibwerkzeuge.

KI-Detektor Ergebnisse von CheatGPT Ergebnisse von Bypass AI
Originality.AI 0% Mensch 98 % Mensch
GPTZero 2% Mensch 99 % Mensch
Copyleaks Als KI-geschrieben identifiziert Als von Menschen geschrieben anerkannt

Das Urteil ist eindeutig: CheatGPT kann ohne seinen Trick mit kyrillischen Buchstaben keinem KI-Detektor konsequent entgehen, da es den Inhalt nicht wirklich vermenschlicht. Es ersetzt lediglich Zeichen durch ähnliche Symbole und versucht so, seine Benutzer zu täuschen. Es kann überhaupt nicht als nicht erkennbarer KI-Schreiber angesehen werden. Im Gegenteil, Bypass AI produziert tatsächlich Inhalte, die konsequent menschliche Schrift widerspiegeln.

Darüber hinaus ist Bypass AI weitaus ausgefeilter als CheatGPT und bietet eine Fülle zusätzlicher Funktionen, Unterstützung für mehrere Sprachen, Kompatibilität mit anderen KI-Schreibwerkzeugen und mehr. Für alle, die KI nutzen möchten, ohne sich Sorgen um Entdeckung machen zu müssen, ist Bypass AI zweifellos die bessere Wahl.

Letztes Wort

Nach gründlichen Tests kann CheatGPT eindeutig nicht mithalten. Obwohl es sich als nicht erkennbares KI-Tool präsentiert, das die Erkennung umgehen soll, greift es nur auf einfache Zeichenersetzungen zurück.

Diese Taktik ist simpel und leicht zu reproduzieren, und KI-Detektoren werden ständig verbessert, um Fälle zu erkennen, in denen Benutzer versuchen, sie mit kyrillischen Zeichen oder Symbolen zu täuschen. Wenn Ihr Ziel darin besteht, wirklich nicht erkennbare KI-Inhalte zu erstellen, ist es daher ratsam, auf ein vertrauenswürdiges Tool wie Bypass AI zurückzugreifen.

zusammenhängende Posts

Die 10 besten Alternativen und Konkurrenten zu CheatGPT, die 100 % undetectable AI Inhalte bieten

Suchen Sie nach Alternativen zu CheatGPT, um der KI-Erkennung zu entgehen? Betrachten Sie diese Top-10-CheatGPT-Alternativen, mit denen Sie KI-generierten Text effizient humanisieren können.

CogniBypass-Testbericht: Funktioniert CogniBypass bei der Humanisierung von KI-Texten?

Wie kompetent ist CogniBypass bei der Humanisierung von KI-erstellten Inhalten? Kann es der KI-Erkennung erfolgreich entgehen? Entdecken Sie die Antworten in dieser umfassenden Überprüfung von CogniBypass.

Top 10 Alternativen zu CogniBypass zur Konvertierung von KI in menschlichen Text

Wenn Ihr Text damit nicht unauffindbar wird, sollten Sie sich Alternativen zu CogniBypass ansehen. Hier sind die 10 besten Alternativen zu CogniBypass, um die KI-Erkennung zu umgehen.

Wie kann man die KI-Erkennung Copyleaks umgehen?

Erfahren Sie in dieser ausführlichen Anleitung, wie Sie die Copyleaks KI-Erkennung am besten effektiv umgehen können. Erfahren Sie mehr über das leistungsstarke AI-Text-Humanizer-Tool Bypass AI und mehr!