Heim > Anleitungen > So umgehen Sie die KI-Erkennung: 10 bewährte Methoden
  • Bewährte Möglichkeiten zur Umgehung der KI-Erkennung

  • Warum Sie die KI-Erkennung vermeiden möchten

  • Die häufigsten Probleme bei der KI-Erkennung

  • Verwenden Sie BypassAI, um die KI-Erkennung zuverlässig zu umgehen

So umgehen Sie die KI-Erkennung: 10 bewährte Methoden

Heutzutage nutzen viele Menschen KI-Autoren, um Inhalte wie Aufsätze, E-Mails, Blogbeiträge und mehr zu erstellen. Aber KI-Detektoren wie Orginality.ai und GPTZero wurden darauf trainiert, Inhalte zu erkennen und zu kennzeichnen, die scheinbar von KI generiert wurden. Das kann zu Problemen für Menschen führen, die KI frei nutzen möchten, ohne befürchten zu müssen, dafür angezeigt oder bestraft zu werden.

Glücklicherweise ist es möglich, die KI-Erkennung zu umgehen , und Sie müssen dazu nicht unbedingt alles manuell schreiben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie KI-Schreibwerkzeuge weiterhin verwenden können, ohne sich Gedanken über die KI-Erkennung machen zu müssen. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie das geht. Also lasst uns anfangen.

Bewährte Möglichkeiten zur Umgehung der KI-Erkennung

Wir haben also einige der Hauptgründe gesehen, warum Sie die KI-Erkennung möglicherweise hinter sich lassen möchten. Aber wie wird es gemacht? Nun, es gibt tatsächlich mehrere verschiedene Lösungen, mit denen Sie jederzeit KI-Detektoren entgehen können. Werfen wir zunächst einen Blick auf die beste Methode und anschließend auf einige alternative Optionen, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen möchten.

Die Methode Nr. 1 zur Umgehung der KI-Erkennung: BypassAI

Möchten Sie die einfachste, bequemste und zuverlässigste Methode zur Umgehung der KI-Erkennung? Es ist ganz einfach: Verwenden Sie KI-Humanisierungstools wie BypassAI . Was ist also BypassAI? BypassAI ist ein nicht erkennbarer KI-Writer, was bedeutet, dass er KI-Inhalte erstellen kann, die selbst für die besten KI-Prüfer wie GPTZero , Originality.ai , Copyleaks , ZeroGPT und mehr nicht erkennbar sind.

Darüber hinaus ist die Arbeit mit diesem nicht erkennbaren KI-Schreiber supereinfach. Fügen Sie einfach Ihre Inhalte in das dafür vorgesehene Feld ein, klicken Sie auf die Schaltfläche „Humanisieren“ und beobachten Sie, wie BypassAI nicht erkennbare KI-Inhalte für Sie erstellt.

AI-Ausgabe umgehen

Der ausgegebene Text ist immer original, fehlerfrei und frei von Plagiaten jeglicher Art. Es ist bereit zum Posten, Veröffentlichen, Einreichen oder für andere Zwecke. Und das Beste daran: BypassAI ist auch in der Lage, die ursprüngliche Bedeutung Ihrer Arbeit beizubehalten. Es beeinträchtigt die ursprüngliche Absicht überhaupt nicht und ermöglicht es Ihnen, die gleiche Botschaft effektiv zu vermitteln, jedoch mit anderen Worten und einer menschlicheren Struktur.

Sehen Sie sich das Testergebnis der Beispieleingabe oben (generiert von ChatGPT) zu den beliebten KI-Detektoren an.

GPTZero:

BypassAI gegen GPTZero

Originalität:

BypassAI gegen Originalität

Copyleaks:

BypassAI gegen Copyleaks

Wie Sie sehen können, hat der von BypassAI umgeschriebene Text alle KI-Erkennungen mit hohen menschlichen Werten bestanden.

Preisgestaltung

Preislich ist BypassAI super erschwinglich. Der Einstieg ist sogar völlig kostenlos und Sie können das Wasser mit 300 Freiwörtern testen, ohne überhaupt Geld ausgeben zu müssen. Wenn Sie dann bereit sind, sich für einen kostenpflichtigen Plan anzumelden, stehen Ihnen drei Optionen zur Auswahl, wobei die Preise für Jahresabonnenten bereits bei nur 4,99 $ pro Monat beginnen.

Methode 2: Überarbeiten Sie Ihren Text

Sie können Ihren Text auch manuell überarbeiten, indem Sie bestimmte Wörter austauschen und bestimmte Phrasen anpassen. Sie können den von Ihnen ausgewählten KI-Autor auch einfach bitten, den Text für Sie umzuschreiben oder zu paraphrasieren.

Methode 3: Dinge durcheinander bringen

KI-generierter Text weist in der Regel bestimmte Schlüsselmerkmale auf, wie etwa ähnliche Satzlängen, Strukturen und Wortwahlen. Eine andere Möglichkeit, die KI-Erkennung zu umgehen, besteht darin, Ihren Text zu verwechseln, beispielsweise mit einer ausgewogenen Mischung aus kurzen und langen Sätzen. Sie können auch mit der Syntax herumspielen und Wörter durch seltenere Alternativen austauschen.

Methode 4: Keywords organisch und natürlich hinzufügen

KI-Autoren sind sehr effektiv darin, optimierte Blogbeiträge und Artikel mit nützlichen Schlüsselwörtern zu erstellen, die Ihnen dabei helfen, bei Google einen hohen Rang einzunehmen. Allerdings machen sie manchmal den Fehler, Schlüsselwörter auf unnatürliche oder umständliche Weise zu verwenden. Versuchen Sie, Schlüsselwörter in den organischsten und natürlichsten Bereichen durchzugehen und hinzuzufügen, um den Text menschlicher und weniger roboterhaft zu gestalten.

Methode 5: Anekdoten hinzufügen

Eine weitere intelligente und effektive Möglichkeit, KI-Texte zu humanisieren und die KI-Erkennung zu umgehen, besteht darin, Geschichten und Anekdoten hinzuzufügen, die nur ein Mensch schreiben könnte. Beispielsweise könnten Sie einen Blogbeitrag zu einem bestimmten Thema schreiben. Sie können KI verwenden, um den Textkörper zu generieren, aber schreiben Sie Ihre eigene persönliche Anekdote als Einleitung, um ihm eine menschliche, persönliche Note zu verleihen.

Methode 6: Menschlichen und KI-Text gemeinsam verwenden

Eine weitere bewährte Methode, um an KI-Prüfern vorbeizukommen, ist die Verwendung einer Mischung aus menschlichem und KI-Text in Ihrer Arbeit. Sie könnten beispielsweise selbst Einleitungen und Schlussfolgerungen schreiben und den Rest von der KI übernehmen lassen. Oder Sie könnten bestimmte Abschnitte eines Aufsatzes oder Artikels selbst schreiben und dann die KI bitten, Ihren Text zu extrapolieren und zu verlängern.

Methode 7: Seien Sie sehr genau

KI-Schreibwerkzeuge neigen auch dazu, ziemlich viel zu verallgemeinern. Sie liefern selten sehr spezifische Beispiele für Dinge und bevorzugen vage oder allgemein klingende Sätze und Konzepte. Eine der besten Möglichkeiten, die KI-Erkennung zu umgehen, besteht darin, Ihren Text spezifischer zu gestalten. Gehen Sie die von der KI generierte Ausgabe durch und fügen Sie spezifische Daten und Details hinzu, um die dargelegten Punkte zu veranschaulichen.

Methode 8: Ersetzen Sie häufig verwendete ChatGPT Begriffe

KI, insbesondere ChatGPT, neigt dazu, bestimmte Wörter und Phrasen übermäßig zu verwenden. Dazu gehören „Take a dive into“, „Delve“, „Navigating“, „Embark“, „In the world of“, „Realm“ und so weiter. (Eine vollständige Liste finden Sie in diesem Reddit Beitrag .) Sie können versuchen, diese Begriffe in Ihrem KI-Schreiben zu ersetzen, oder ChatGPT beim nächsten Mal bitten, sie nicht in Ihrer Eingabeaufforderung zu verwenden.

Methode 9: Absichtlich Fehler machen (nicht empfohlen)

KI-Autoren produzieren nicht immer die am besten lesbaren und ansprechendsten Inhalte, aber wenn es um Rechtschreibung und Grammatik geht, machen sie fast nie etwas falsch. Sie produzieren fehlerfreie Inhalte, und KI-Prüfer sind darauf trainiert, danach zu suchen. Sie können sich also auch der Entdeckung entziehen, indem Sie Ihrem Text ein paar absichtliche Fehler hinzufügen. Dies ist jedoch nicht die beste Idee, da Ihr Text dadurch möglicherweise weniger professionell aussieht.

Methode 10: Buchstaben durch ähnliche ersetzen (nicht empfohlen)

Dies ist eine weitere nicht empfohlene Möglichkeit, die KI-Erkennung zu umgehen. Wenn Sie immer noch interessiert sind: Dabei handelt es sich grundsätzlich um das Ersetzen bestimmter Buchstaben in Ihrem Text durch ähnliche Buchstaben in anderen Alphabeten (z. B. „d“ zu „ԁ“, „h“ zu „һ“, „n“ zu „Ը“) ", usw.).

Sie müssen diese Fremdbuchstaben an Stellen platzieren, die nicht leicht erkennbar sind. Und wählen Sie die richtige Schriftart – bei einigen Schriftfamilien sind diese Buchstaben besser erkennbar.

Warum Sie die KI-Erkennung vermeiden möchten

Zuerst wurden KI-Schreibtools veröffentlicht, allen voran ChatGPT . Diese Tools erwiesen sich schnell als beliebt und zogen Benutzer aus der ganzen Welt an. Viele Leute begannen, sie für die Erstellung aller Arten von Inhalten zu verwenden, von langen Aufsätzen und Artikeln bis hin zu einfachen Titeln, Produktbeschreibungen und Social-Media-Beiträgen.

Während viele Menschen mit der Verfügbarkeit und Nützlichkeit von KI-Schreibwerkzeugen zufrieden waren, waren andere nicht zufrieden. Beispielsweise waren Lehrer und Pädagogen zunehmend frustriert über die Vorstellung, dass ihre Schüler KI-Autoren zur Unterstützung bei Aufsätzen einsetzen könnten. Und Fachleute in bestimmten Branchen, etwa im kreativen Schreiben, machten sich Sorgen darüber, dass KI-generierte Inhalte den Markt überschwemmen und menschlichen Text entwerten könnten.

Dies führte zum Aufstieg von KI-Detektoren. Diese Tools wurden entwickelt, um Transparenz in die KI-Branche zu bringen, und wurden darauf trainiert, die Anzeichen von KI-erstellten Inhalten zu erkennen. Sie erfreuten sich bei Lehrern, Geschäftsinhabern und anderen Nutzern schnell großer Beliebtheit. Und mittlerweile stehen viele dieser Tools zur Auswahl, etwa Copyleaks, ZeroGPT, Winston AI und Turnitin.

Die häufigsten Probleme bei der KI-Erkennung

Es ist klar, dass KI-Detektoren ihre Verwendungsmöglichkeiten und Vorteile haben. Aber sie schaffen für viele Menschen auch gewisse neue Probleme. Und deshalb sind so viele Benutzer bestrebt, Möglichkeiten zu finden, die KI-Erkennung zu umgehen und sich keine Sorgen mehr über die Kennzeichnung ihrer Inhalte zu machen. Hier sind nur einige der häufigsten Erkennungsprobleme, die Sie umgehen sollten:

Strafen und Bestrafungen für diejenigen, die KI nutzen

In verschiedenen Bereichen und Branchen wurden neue Strafen und Strafen für Menschen eingeführt, die KI nutzen. Studenten können beispielsweise in Schwierigkeiten geraten, wenn sie KI zur Unterstützung ihrer Arbeit einsetzen, und professionelle Autoren können bestraft werden, wenn sie KI-erstellte Texte einreichen. Wenn Sie in der Lage sind, die KI-Erkennung zu umgehen, können Sie solche Probleme vermeiden.

Falsch positive Ergebnisse, selbst wenn der Inhalt zu 100 % von Menschen geschrieben wurde

Selbst die besten KI-Detektoren liegen nicht immer zu 100 % richtig. Sie können Fehler machen. Manchmal fügt man sogar einen von Menschen geschriebenen Text in einen KI-Detektor wie Originality.AI ein und es wird angezeigt, dass er von KI erstellt wurde. Diese „falsch positiven Ergebnisse“ können für Autoren, Studenten und andere Benutzer zu Drama führen. Aber wenn Sie die KI-Erkennung umgehen können, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

SEO-Probleme für Online-Unternehmen

Ein weiteres Problem bei der KI-Erkennung besteht darin, dass sogar Google im Zuge der KI-Revolution seine Algorithmen aktualisiert hat. Es wird Sie nicht unbedingt dafür bestrafen, dass Sie von KI erstellten Text veröffentlichen, aber es erkennt Texte, die sich übermäßig wiederholen oder von schlechter Qualität sind, was bei KI-Beiträgen manchmal der Fall sein kann. Das kann Ihrem SEO-Rang schaden, aber wenn Sie die KI-Erkennung umgehen und qualitativ hochwertige, menschenwürdige Inhalte produzieren können, besteht kein Grund zur Sorge.

Verwenden Sie BypassAI, um die KI-Erkennung zuverlässig zu umgehen

Insgesamt gibt es, wie in diesem Leitfaden ausführlich dargelegt, mehrere bewährte Möglichkeiten, die KI-Erkennung zu umgehen. Leider erfordern viele der aufgeführten Methoden sehr viel manuellen Aufwand und Zeit – mit anderen Worten: Sie müssen sich die Mühe machen, Ihren Text zu ändern und ihn menschlicher klingen zu lassen. Es gibt jedoch eine einfachere Option.

Und diese einfache Option ist die Verwendung von BypassAI. Wie bereits erläutert, ist BypassAI einer der besten nicht erkennbaren KI-Autoren mit einer äußerst benutzerfreundlichen Oberfläche, leistungsstarker Technologie und bewährten Ergebnissen. Es kann Ihnen jedes Mal einen originalen, fehlerfreien und menschlich klingenden Ausgabetext liefern. Wenn Sie also die Erkennung durch KI vermeiden möchten, melden Sie sich noch heute bei BypassAI an .

zusammenhängende Posts

So umgehen Sie Originality AI Erkennung

Durch die Umgehung Originality AI Erkennung wird sichergestellt, dass Artikel, E-Mails und andere Inhalte nicht markiert werden. Lernen Sie innovative Strategien wie den Einsatz von Bypass AI , um die Originality AI Erkennung zu umgehen.

Wie kann man die KI-Erkennung Turnitin umgehen?

Werden Sie beim Einsatz der KI von Turnitin erwischt und fragen sich, wie Sie die KI-Erkennung von Turnitin umgehen können? Entdecken Sie die praktischen Möglichkeiten, mit Bypass AI zu vermeiden, dass Sie von Turnitin gemeldet werden.

Machen Sie Ihren ChatGPT -generierten Text mit diesen Tipps unentdeckbar

Bei so vielen Tools, die heutzutage GPT-generierten Text erkennen können, finden Sie hier einige der besten Möglichkeiten, Ihren ChatGPT -generierten Text nicht erkennbar zu machen. Klicken Sie auf diese Seite, um mehr zu erfahren.

So humanisieren Sie KI-Text: 10 Möglichkeiten, KI in menschlichen Text umzuwandeln

Möchten Sie KI-Texte für Ihre Projekte humanisieren? Hier sind 10 Möglichkeiten, KI ganz einfach in menschlichen Text umzuwandeln.